> Umfang: Teilzeit 50%
> Befristung: unbefristet
> Vergütung: TV-L EG 13
> Beginn: ab 01.01.2021

Für die Stabsstelle Qualitätsentwicklung, Berichtswesen und Revision suchen wir eine/n

Mitarbeiter/in für den Bereich Qualitätssicherung (m/w/d)

Die Universität Ulm mit ca. 10.000 Studierenden bietet abwechslungsreiche berufliche Aufgaben in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Für uns zählen Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an der Universität willkommen.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Ihr Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig), z. B. der Sozial-, Politik- oder Wirtschaftswissenschaften, Psychologie
  • vertiefte Kenntnisse der Datenverarbeitung und der empirischen Sozialforschung
  • ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Flexibilität und sozialer Kompetenz
  • eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen und Datenverarbeitungsprogrammen (insbesondere SPSS)
  • sicherer Umgang mit der Evaluationssoftware EvaSys und Erfahrungen in der Entwicklung und Einsatz von Evaluationsinstrumenten
  • vertiefte Kenntnisse der Qualitätssicherung und -entwicklung an Hochschulen, insb. Erfahrung zu Regelkreisläufen im Qualitätsmanagement (inkl. Akkreditierung)

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung und Umsetzung eines Evaluationskonzepts: Konzeption und kontinuierliche Weiterentwicklung fächerübergreifender systematisierter Parameter zur wirkungsvollen Evaluation der WiMINT-Projekte; Einbindung von Studienverlaufsdaten, Organisation und Koordination regelmäßiger Befragungen
  • Einbindung in Regelkreise des Qualitätsmanagementsystems: Strategische Einbindung und Verankerung der Projektziele und Erfolgsparameter in die Regelkreise (inkl. der Akkreditierung) mit dem Ziel der kontinuierlichen Qualitätssicherung und Weiterentwicklung, regelmäßige Erhebung von Daten über Studierendenbefragungen und Evaluationen
  • Integration in das Berichtswesen: Entwicklung von Darstellungsformen und Einbindung der Maßnahmen und Projekte in den Bericht zur Lehre, Evaluation, Beschreibung und inhaltliche Kommentierung der Daten, Aufbereitung und Interpretation der Daten / Kennzahlen sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen zur Optimierung der implementierten Maßnahmen, Transparenz und Präsentation von Evaluations- und Befragungsergebnissen
  • Kommunikation und Kooperation mit Fachbereichen und Lehrenden: Austausch mit Akteurinnen und Akteuren der WiMINT-Projekte zu Parametern der Erfolgsmessung sowie Präsentation, Erläuterung und Diskussion der Ergebnisse sowie möglicher Konsequenzen in Zusammenarbeit mit den die WiMINT-Projekte inhaltlich begleitenden Lehrentwickler/innen.

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:
Jan-Christian Möller, Tel. +49 731 50-25106

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung