Die Universität Ulm ist eine junge Forschungsuniversität mit Schwerpunkten in Naturwissenschaften, Medizin und Technik. Mit mehr als 10.000 Studierenden bietet sie in einer wirtschaftlich starken Region ein dynamisches Arbeitsumfeld mit interessanten Vernetzungs- und Entwicklungsperspektiven.

In der Fakultät für Naturwissenschaften ist am Institut für Komplexe Quantensysteme zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur gem. § 51b LHG BW zu besetzen:

Tenure-Track-Professur (W1) für Physik komplexer Systeme (Theorie) (m/w/d)

Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.
Gesucht wird eine herausragende Nachwuchswissenschaftlerin/ein herausragender Nachwuchswissenschaftler, die/der das Forschungsprofil der Physik an der Universität Ulm in der Richtung Statistische Physik und Thermodynamik im klassischen oder im Quantenregime in zumindest einem der nachfolgenden Forschungsthemen stärkt und ergänzt: Modellierung komplexer biologischer und chemischer Systeme, Studium der Dynamik und Thermodynamik von Molekülen oder Nanostrukturen, Anwendung der Statistischen Mechanik und Thermodynamik bei Prozessen auf der Nanoskala und bei der Wechselwirkung von Licht mit weicher Materie. Mit der Bewerbung ist ein innovatives, interdisziplinäres Forschungskonzept einzureichen, das Kollaborationen innerhalb der Fakultät (Biologie, Chemie, Physik) sowie außerhalb, z.B. mit der Medizinischen Fakultät, und mit Verbundprojekten wie z.B. dem Zentrum für Integrated Quantum Science and Technology (IQST) oder dem Zentrum für Quanten-Biowissenschaften aufzeigt.

Zu den Aufgaben der/des zukünftigen Stelleninhabers/in gehören neben der Forschung die Lehre in der vollen Breite der theoretischen Physik, aktive Drittmitteleinwerbung, Beteiligung an Forschungskooperationen, sowie die Übernahme von Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung.

Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit oder im Angestelltenverhältnis in der Regel befristet auf 6 Jahre.

Bei Bewährung erfolgt die Berufung auf eine unbefristete W3-Professur. Die Anforderungen für eine spätere Übernahme auf die W3-Professur ergeben sich aus der Satzung der Universität Ulm zur Qualitätssicherung bei der Berufung und Evaluierung von Tenure-Track-Professoren und Tenure-Track-Professorinnen vom 21.11.2018 (www.uni-ulm.de/Satzung_21_11_18_Tenure-Track) und den für diese Professur festgelegten fachspezifischen Anforderungen (www.uni-ulm.de/Bewertungskriterien_TTPhysik).


Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird (§ 51 Abs. 2 LHG).

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Prof. Dr. Kay Gottschalk, Tel. +49 731 50-23012

Für die Bewerbung sind neben den üblichen noch folgende Angaben erforderlich: Vollständiges Publikationsverzeichnis, Drittmittelprojekte der letzten fünf Jahre, Lehrtätigkeit mit Angabe von Art und Umfang einschließlich Lehrevaluation, Forschungskonzept

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung