> Umfang: Vollzeit und
Teilzeit 50%
> Befristung: unbefristet
> Vergütung: TV-L EG 11 (bei Vorliegen
der Fachkunde nach dem
ASiG)
> Beginn: zum nächstmöglichen
Zeitpunkt

Für die Abteilung Arbeits- und Umweltschutz der Zentralen Universitätsverwaltung suchen wir zwei

Fachkräfte für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Die Abteilung Arbeits- und Umweltschutz informiert und berät die Mitglieder der Universität Ulm zu allen Aspekten des Arbeits-, Gesundheits- und Strahlenschutzes sowie zu Fragen der biologischen Sicherheit, der Gentechnik, des organisatorischen Brandschutzes und des Umweltschutzes. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung nehmen die Aufgaben der Fachkräfte für Arbeitssicherheit, der Strahlenschutzbevollmächtigten, der Brandschutzbeauftragten, der Beauftragten für Biologische Sicherheit und des Abfallbeauftragten wahr und sind als solche bestellt.

Die Universität Ulm mit ca. 10.000 Studierenden bietet abwechslungsreiche berufliche Aufgaben in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Für uns zählen Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an der Universität willkommen.

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen an und bitten deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Naturwissenschaften (Diplom/Master), vorzugsweise in der Chemie, der Biologie oder dem Strahlenschutz
  • sicherheitstechnische Fachkunde nach §7 ASiG und Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten bzw. Bereitschaft zum Erwerb dieser Qualifikationen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbstständige, strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit; Sie können kollegial und verbindlich mit den Professorinnen und Professoren, dem wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Personal sowie den Studierenden kommunizieren

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit nach dem Arbeitssicherheitsgesetz
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines/r Brandschutzbeauftragten
  • ggf. Vertretung der Strahlenschutzbevollmächtigten

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Angela Schulz, Tel. +49 731 50-22116

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung