> Umfang: Teilzeit 85%
> Befristung: bis 28.02.2027
> Vergütung: TV-L EG 13
> Beginn: zum nächstmöglichen
Zeitpunkt

Für das Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW) suchen wir eine*n

Akademische*n Beschäftigte*n (m/w/d)

für partizipative Bildungs- und Beteiligungsforschung sowie zur Weiterentwicklung von Bürgerwissenschaften und Third Mission.

Schwerpunkt ist die wissenschaftliche Begleitung und Gestaltung des Bereichs Bildung und Wissenschaftskommunikation im Projekt „Hy-FIVE – Modellregion Grüner Wasserstoff Baden-Württemberg“ mit Fokus auf allgemeiner wissenschaftlicher Weiterbildung und Bürgerwissenschaften. Das Projekt „Hy-FIVE“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Land Baden-Württemberg. Die Projektstelle kann zur Promotion genutzt werden.

Das ZAWiW ist eine Weiterbildungseinrichtung der Universität Ulm im Bereich der Erwachsenenbildung älterer Menschen und begleitet Modellprojekte im Sinne einer partizipativen und praxisorientierten Bildungsforschung. Mehr Informationen unter www.zawiw.de


Die Universität Ulm mit ca. 10.000 Studierenden bietet abwechslungsreiche berufliche Aufgaben in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

https://www.uni-ulm.de/stellen-weitere-infos

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bitten deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig
eingestellt.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in Sozial- oder Bildungswissenschaften, alternativ im Bereich der Natur- und Technikwissenschaft mit einer sozialwissenschaftlichen Zusatzqualifikation oder entsprechenden Berufs- und Praxiserfahrung
  • Erfahrung mit qualitativen Methoden; wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der partizipativen und praxisorientierten Bildungs- und Beteiligungsforschung
  • Erfahrung bei der Entwicklung innovativer Bildungsangebote, möglichst im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung und Bürgerwissenschaften
  • Erfahrung im Bereich strategische Kommunikation, insb. Wissenschaftskommunikation wären wünschenswert
  • Vertrauter Umgang mit neuen Medien
  • Teamgeist und Fähigkeit zur selbstständigen Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Begleitung und Gestaltung des Schwerpunktes Bildung und Wissenschaftskommunikation mit Fokus auf allgemeiner wissenschaftlicher Weiterbildung und Bürgerwissenschaften im Rahmen des Projekts „Hy-FIVE“
  • Koordination einer partizipativen Konzept- und Strategieentwicklung für den o. g. Schwerpunkt in enger Absprache und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperations- und Forschungspartnern im Projekt „Hy-FIVE“, insbesondere aber auch mit Ehrenamtlichen (z.B. Wasserstofflots*innen)
  • Entwicklung, Umsetzung und Evaluation innovativer Bildungsformate, insbesondere im Bereich der Bürgerwissenschaften (Forschendes Lernen, Citizen Science)
  • Partizipations- und praxisorientierte Begleitforschung

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Dr. Markus Marquard, Tel. +49 731 50-26601

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung