> Umfang: Teilzeit 75%
> Befristung: 3 Jahre
> Vergütung: TV-L 13
> Beginn: nächst mögl. Zeitpunkt

Im Rahmen des Excellenzclusters “Post Lithium Storage (POLiS)” suchen wir eine/n

Akademische/n Beschäftigte/n (m/w/d)
(Doktorand/in)

Die Universität Ulm mit ca. 10.000 Studierenden bietet abwechslungsreiche berufliche Aufgaben in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bitten deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig
eingestellt.

Das Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung eines mikrostrukturaufgelösten Simulationstools für Na-Ionen-Batterien. Als Mitglied eines international führenden Forschungsteams im Bereich mikrostrukturaufgelöster Simulation von Batterien entwickeln Sie ein neuartiges Framework für Na-Ionen Batterien, welches den ersten Schritt zu einer automatisierten Materialsimulation darstellt. Die physikalischen Modelle werden eng verbunden mit datenbasierten Methoden, um die Entwicklung neuer Elektroden und Zellkonzepte zu beschleunigen

Ihr Profil:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik, Ingenieurwissenschaften, Chemie o.ä. (Diplom/Master)
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1)
  • Großes Interesse an Modellierung und Simulation physikalischer Prozesse
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++, Matlab oder Python wünschenswert
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Freude an innovativer Forschung

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung von Modellierungsansätzen für Na-Ionen-Batterien
  • Implementierung und Erweiterung eines Simulationsframeworks in C++
  • Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Der/die erfolgreiche BewerberIn wird an der Graduiertenschule „Electrochemical Energy Storage GS-EES“ teilnehmen
  • Vorstellung der Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und in Fachjournalen.

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:
Dr. Simon Hein, Tel. +49 731 50-34307

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung