> Umfang: Teilzeit 50%
> Befristung: Elternzeitvertretung
> Vergütung: TV-L EG 13
> Beginn: zum nächst-
möglichen Zeitpunkt

Für das Dezernat Recht, Organisation und Marketing der Zentralen Universitätsverwaltung suchen wir eine/n

Juristen/in (m/w/d)

für den Bereich Datenschutz.

Die Universität Ulm mit ca. 10.000 Studierenden bietet abwechslungsreiche berufliche Aufgaben in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Für uns zählen Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an der Universität willkommen.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Ihr Profil:

  • Eine mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossene juristische Staatsprüfung oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem juristischen Fach
  • Fundierte, detaillierte Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit
  • Hervorragende Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten, präzise und klare Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Selbständige, eigenständige, lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit
  • Wünschenswert ist mehrjährige Erfahrung im Datenschutz in wissenschaftlichen oder öffentlichen Einrichtungen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner für interne und externe Datenschutzanfragen
  • Konzeption und Gestaltung von Maßnahmen zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und begleitendem Bundes- und Landesrecht
  • Entwicklung, Umsetzung und Evaluierung von Handlungsempfehlungen, Richtlinien, Prozessen und Tools für Datenschutz und Datensicherheit in der Universität
  • Beratung der universitären Einrichtungen bei datenschutzrelevanten Fragen, einschließlich der Unterstützung bei der Durchführung und Dokumentation von Verfahrensprüfungen und Datenschutz-Folgeabschätzungen sowie der Erstellung von Verfahrensverzeichnissen
  • Begleitung von IT-Projekten unter Aspekten von Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Sensibilisierungsmaßnahmen, Nutzerschulungen und Beratungen
  • Mitwirkung in internen und externen Gremien sowie Abstimmung mit externen Gremien und Einrichtungen (Externe Datenschutzbeauftragte, Datenschutzbehörde, DFN, zendas etc.)

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Heidi Krolopp, Tel. +49 731 50-25085

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung