An der Universität Ulm ist zum 01.10.2021 folgende Position zu besetzen:

Präsidentin/Präsident (m/w/d),
Besoldungsgruppe W3


Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und bittet deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.
Die Universität Ulm versteht sich als Forschungsuniversität, die sich im nationalen und internationalen Wettbewerb ausgezeichnet positioniert hat. Ihre Aktivitäten reichen von der Grundlagen- bis hin zur angewandten Forschung, insbesondere mit Schwerpunkten in den Zukunftsfeldern Energie, Gesundheit, Mobilität, Mensch-Technik-Interaktion, Quantentechnologie und Künstliche Intelligenz. Belegt wird dieser Anspruch durch die Drittmitteldynamik, hochrangige Forschungspreise für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie gute Platzierungen in verschiedenen Rankings. Ferner ist die Universität eine attraktive Einrichtung für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie für Studierende in einer sich sehr dynamisch entwickelnden Region. Für die Zukunft gilt es, die erreichte ausgezeichnete Position zu festigen und gemäß den strategischen Zielsetzungen weiter auszubauen. Die Universität Ulm mit über 10.000 Studierenden ist bestrebt, ihren Studierenden die bestmögliche akademische Ausbildung zu bieten und sie adäquat auf die Wahrnehmung ihrer beruflichen Aufgaben und ihre gesellschaftliche Verantwortung vorzubereiten. Einen hohen Stellenwert an der Universität Ulm hat die akademische berufsbezogene Weiterbildung, deren Ausbau weiterbetrieben werden soll.

Die Präsidentin/der Präsident ist als hauptamtliches Mitglied Leiterin/Leiter des Präsidiums der Universität und vertritt die Hochschule. Die Aufgaben ergeben sich aus dem Landeshochschulgesetz (LHG), insbesondere §§ 16, 17 LHG.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit Führungsstärke und Überzeugungskraft, die sich der Leitidee der 1967 gegründeten Universität Ulm, die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fächer in Forschung und Lehre umzusetzen, verpflichtet fühlt, das unverwechselbare Profil im Sinne des Exzellenzanspruchs der Universität Ulm kraftvoll weiterentwickelt und im Wettbewerb der Universitäten zur Geltung bringt. Die gesuchte Persönlichkeit sollte insbesondere schon Erfahrung und Kompetenzen in wissenschaftlichen Organisationen für Forschung und Lehre haben und die erfolgreiche Führung größerer Organisationseinheiten nachweisen können. Die Amtsführung soll wichtige Kontakte in die Wirtschaft fördern sowie positiv in die Region und in die Gesellschaft ausstrahlen. Ziel ist es, dadurch die positive Reputation der Universität Ulm und ihre Attraktivität für Studierende und für die Zusammenarbeit mit Unternehmen nachhaltig zu stärken. Zudem werden Kompetenzen in den Bereichen Strategie, Personalführung und Qualitätssicherung sowie Integrations- und Kooperationsfähigkeit erwartet. So wird eine integrative Persönlichkeit mit der Fähigkeit gesucht, auch in schwierigen Phasen tragfähige Konsense herbeizuführen, die sich an den Zielen und dem Exzellenzanspruch der Universität Ulm orientieren.

Zur Präsidentin/zum Präsidenten kann bestellt werden, wer der Universität hauptberuflich als Professorin/Professor angehört oder wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und auf Grund einer mehrjährigen leitenden beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege, erwarten lässt, dass sie/er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist.

Die Bestellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren, soweit nicht durch Vertrag ein befristetes Dienstverhältnis begründet wird. Eine erneute Bestellung ist möglich. Bei Ernennung einer Professorin/eines Professors des Landes Baden-Württemberg bleibt deren/dessen bisheriges Beamtenverhältnis bestehen.

Der derzeitige Stelleninhaber bewirbt sich wieder.

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Bewerbungen sind an den Vorsitzenden des Universitätsrates der Universität Ulm, Herrn Dr. Klaus Dieterich, zu richten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung