>Umfang: Vollzeit
>Befristung: 2 Jahre
>Vergütung: TV-L EG7
>Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Für das Tierforschungszentrum der Universität Ulm suchen wir  eine/n

MTLA/ MTA/ BTA (m/w/d)

Die Universität Ulm mit ca. 10.000 Studierenden bietet abwechslungsreiche berufliche Aufgaben in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

https://www.uni-ulm.de/stellen-weitere-infos

Für uns zählen Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an der Universität willkommen.

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen an und bitten deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Das Tierforschungszentrum ist eine zentrale Betriebseinheit der Universität Ulm, die Dienstleistungen für universitätsinterne und externe Forschungsgruppen bietet.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTA, MTLA oder BTA
  • Berufliche Erfahrung in der Mikrobiologie (u.a. Bakteriologie, Serologie, Parasitologie), Erfahrung mit Arbeiten in BSL2 Laboren und versch. mikrobiologischen Kultivierungs- und Analysemethoden
  • Erfahrung mit bzw. Bereitschaft zur Arbeit mit Tieren (hauptsächlich Maus) zur Probenentnahme
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung üblicher EDV-Programme
  • Eigenständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Kenntnisse der englischen Sprache erwünscht

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung der gesamten mikrobiologischen Untersuchung und Diagnostik (u.a. Bakteriologie, Serologie, Parasitologie)
  • Anwendung versch. Analyseverfahren u.a. Kultivierung, ELISA, PCR-Methoden, Immunfluoreszenz sowie molekularbiologische Methoden
  • Umgang mit Tieren (hauptsächlich Maus) zur Probenentnahme
  • Selbständige Befundung der Untersuchungsergebnisse inkl. Dokumentation
  • Versorgungs- und Aufbereitungsarbeiten
  • Dokumentation von Dienstleistungen und Datenerfassung für die interne Leistungsverrechnung
  • Organisatorische Aufgaben für den Laborablauf

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Dr. Inken Beck, Tel. +49 731 50-25590

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung